Unsere große Reise

25.11.2018

So, morgen geht es los. Ich habe mich die ganze letzte Zeit so drauf gefreut, nun aber ist schon fast der Tag da – und irgendwie Neuseeland weit weg. Aber das wird sich spätestens am Dienstag abend geben, denn dann sind wir am Flugplatz und bald darauf in der Luft. Ich bin gespannt, wie es sein wird, was für ein Auto wir finden und welche Erlebnisse wir haben werden.

Ich werde über das Land, über die Leute und vor allem über uns schreiben. und Euch Bilder hineinstellen, damit Ihr ein wenig mitreisen könnt!

 

9 Replies to “Unsere große Reise”

  1. Wie schön, Euch wieder gesund zu Hause zu wissen.
    Gutes Ankommen im Worpsweder Winter.
    Ein paar Tage noch, dann ist der wieder Rhythmus da.
    Wir freuen uns, auf eine Begegnung mit Euch.
    Bis dann
    Mathias und Rose

  2. Na endlich wieder sicheren Boden unter den Füßen!!! Der Flug ist also überstanden! Dieser Flugbegleiter, der von Turbulenzen sprach, war mit Sicherheit Italiener. Sie übertreiben immer maßlos. Ich glaube, alle Flugbegleiter sind Italiener, liebe Silke!!!
    Das war nun wirklich nicht ganz einfach für dich, ……….. aber „der Lohn der Angst“ folgt, und das bis Februar!
    In dieser Zeit werden wir euch aufmerksam begleiten, da kannst du sicher sein. Ich bin schon auf die vielen Berichte gespannt, die nun folgen werden.
    Ich freue mich so für euch, dass ihr diese Reise gemeinsam unternehmen könnt! Und dem Foto zur Folge, seid ihr damit auch sehr glücklich. Also auf zu neuen Taten: Achtung, Neuseeland sie sind angekommen!! Liebe Saluti aus Worpswede von Birgit

  3. Hallo Ihr Lieben, dass hört sich jetzt ja schon alles so interessant an. Ja, das Schreiben ist auch ein gutes Ventil gegen die innere Unruhen. Der Start und das Ankommen in Neuseeland hat gut geklappt. Jetzt bin ich gespannt wie’s weitergeht. Alles Liebe und tolle Begegnungen wünscht Euch Rose

    1. Ich freue mich so für Euch. Das mit der kleinen Sascha tat mir richtig leid. Toll, dass Du sie begleitet hast. Danke für die schönen Fotos. Über die Hängenrücke hätte ich mich vermutlich nicht getraut. Ihr seid super! Ich bleibe weiterhin gespannt.
      Liebe Grüße Rose

  4. Unsere Kinder vermissen euch schon jetzt (Arje fragte heute Mittag, ob er zu euch könne und den zwei Großen musste ich immer wieder sagen, dass ihr NOCH NICHT in Neuseeland angekommen seid.) und wir trinken gerade ohne euch Wein – wie langweilig… Aber wir freuen uns euren Blog zu lesen!

  5. Hallo ihr Beiden, gleich als erstes ein Bild von meinem Lieblingsstrand Cathedral Cove, das gefällt mir schon! Ich wünsche euch eine wunderbare Reise und werde etwas neidisch eure Beiträge lesen. Liebe Grüße, Els

  6. Ihr Lieben, ja ich lese schon und freue mich auf die vielen Eindrücke an denen ich partizipieren darf. Das ist so ein Luxus für mich, weil ich selber ja nicht so viel reisen kann. Also habt es ganz gut und ich habe das Bild jetzt im Kopf, als ich euch noch bei eurem letzten Kaffee in der Moorrübe angetroffen habe und es dauert noch laaaange bis ihr da wieder sitzt! Bon voyage mes amis wünscht euch Marion

  7. Ich freue mich für Euch, dass Ihr die Chance dieser großen Reise nutzt und wünsche Euch tolle Erlebnisse und gute Erfahrungen miteinander. Ein kleiner Wermutstropfen ist allerdings, dass Ihr bei sooooo vielen Proben im KuKuK-Chor fehlen werdet! Trotzdem: Gute Reise! Jochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.